Nerveneinengungs-Syndrome

z.B. Karpaltunnelsyndrom, Sulcus ulnaris

Überbeine

Ganglion, Mukoidzysten

Sehnenfach-Engstellen

Tendovaginitis, schnellender Finger

M. Dupuytren

stranghafte Verhärtungen und Einziehungen

Denervationsoperationen

zur Schmerzausschaltung

Überlastungssyndrome

z.B. Golfer, Tennisellbogen

Rheumahandchirurgie

Behandlung von Rheuma

Arthrosebehandlung

Rhizarthrose, Heberden oder Bouchardarthrosen

motorische Ersatzoperation

Umlagerung von Muskeln

Ästhetische Handchirurgie

Handverjüngung

Handtherapie/
Physiotherapie

Viele Operationen können nur von Erfolg gekrönt sein, wenn unmittelbar nach dem Eingriff mit einer kompetenten Therapie begonnen wird. Durch Dipl.- PT Mag. Kathrin Morianz MA ist gewährleistet, daß bei Bedarf postoperativ rasch die Möglichkeit einer Therapie zur Verfügung steht, um das optimale Resultat zu erzielen.

© Copyright 2017 Dr. Peter J. Mallinger