Oberlidplastik/Unterlidplastik
Besonders um die Augen können sich Alterserscheinungen rasch zeigen. Von feinen über stärkere Falten, Hautüberschüssen, Tränensäcken und Augenringen können diese Veränderungen reichen und zu einem müden, erschöpften und älteren Aussehen führen. Bei sehr stark ausgeprägten Hautüberschüssen kann es sogar zu einer Einschränkung des Sichtfeldes kommen.

Durch die operative Korrektur können sämtliche Veränderungen korrigiert bzw. verbessert werden und so ein jugendlicheres, frischeres Aussehen zurück erlangt werden. Alle Eingriffe periorbital lassen sich bei Bedarf gut mit Eigenfetttransplantationen (Mikro/Nanofett) kombinieren.
Facelift
Durch das Altern kommt es zu einem Volumenverlust, weiters zur Hauterschlaffung und insgesamt zur Verschlechterung der Hautqualität. Durch das Absinken von Teilen des Hautweichteilgewebes im Gesicht gepaart mit dem Volumenverlust entsteht nach und nach eine fortschreitende Gesichtsalterung.

Es gibt zahlreiche unterschiedliche Operationsmethoden, um der Alterung im Gesicht entgegenzuwirken. (z.B. Full-Facelift, Midfacelift, MACS-Lift, Mini-Facelift)

Für jeden Patienten muß individuell abgewogen werden, welche Methode zum natürlichsten bzw. vom Patienten angestrebten Ergebnis führt.

Alle Eingriffe im Gesicht lassen sich bei Bedarf gut mit Eigenfetttransplantationen (Mikro/Nanofett) kombinieren.
Augenbrauenlifting
Oft sind abgesenkte Augenbrauen Ursache für ein müdes, älteres Aussehen. Durch ein Anheben der Augenbrauen direkt über eine Inzision an der Brauenlinie oder endoskopisch gestützt kann dies sehr gut behoben werden.
Ohranlegeplastik
Durch eine Fehlbildung in der Anlage der Ohren kommt es zu dieser, psychisch oft belastenden Veränderung der Ohren. Es gibt eine Vielzahl von Techniken, um Ohren anzulegen oder Ohrmuscheln zu verkleinern. Jede störende Fehlbildung muß individuell betrachtet und die Operation entsprechend geplant werden.
Narbenkorrektur
Nach Unfällen, medizinischen oder auch kosmetischen Eingriffen kann es zu unschönen, störenden Narben kommen. Wenn sämtliche konservative und nicht invasive Maßnahmen nicht das gewünschte Resultat bringen, kann eine operative Narbenkorrektur in vielen Fällen eine deutliche Verbesserung bringen.
Rekonstruktionen im Gesicht
Durch medizinisch notwendige Eingriffe wie beispielsweise der operativen Entfernung von Hauttumoren (Plattenepithelkarzinome, Basaliome etc.) kann es zu Hautdefekten kommen, deren Verschluss nur noch durch Plastisch-Chirurgische Techniken zu einem kosmetisch zufriedenstellenden Resultat führen.

© Copyright 2017 Dr. Peter J. Mallinger